Gottesdienst Archiv

Print Friendly, PDF & Email

Kantate – Wenn die Seele singt! Ein Gottesdienst aus der Emmaus-Kirche gehalten von David Bongartz.

Jubilate – Über das genießen und jubilieren auch in diesen Zeiten.

Wachet und betet – Gottesdienst aus der Emmauskirche gehalten von Pfarrer Jan Busse

Wenn das Herz brennt – Gottesdienst aus der Emmauskirche gehalten von Pfarrer David Bongartz

Gottesdienst am Osterfeuer

Gottesdienst zu Karfreitag gehalten von Pfarrer Jan Busse

Gottesdienst an Gründonnerstag mit Pfarrer Jan Busse und Pfarrerin Britte Bongartz

Gottesdienst – Palmsonntag in der Emmaus-Kirche

Pfarrer Jan Busse und unsere Kantorin Frau Kim gestalten zusammen mit Presbyter Jochen Friederich diesen Gottesdienst zwei Wochen vor Ostern.

9 Kommentare

  1. Dieser Gottesdienst tut mir gut, in dieser Kirche waren wir schon mit unserem Tanzgottesdienst. Den Kirchenraum betrete ich im Geiste, kann hören und miteinander beten. Wie schön und heiter uns die Orgel einstimmt auf diesen besonderen Sonntag. Und ich trete fröhlich gestimmt aus der Kirche hinaus…gerade bahnt ein Sonnenstrahl sich den Weg durch die dunklen Wolken!

    Vielen Dank, dass ihr so schnell für uns Sorge tragt!

  2. Glückwunsch! Das war ein vielsagender Gottesdienst. Wegen der heute beginnenden Sommerzeit haben wir ihn erst um 11 Uhr gesehen und vor allem gerne gehört. Auch wenn die Begegnung mit der Gemeinde fehlt, so hat diese Art des Gottesdienstes den Vorteil, dass man seine Botschaft besser in sein Gedächtnis aufnehmen kann. Das gilt für die Lesung und die Predigt gleichermaßen. Gewiss, ich bin nur einer von vielen. Aber mit dieser Technik lassen sich sicher auch Gemeindemitglieder erreichen, die nicht so häufig “in die Kirche gehen”.

    • Schön das man auch in dieser schwierigen Zeit nicht auf den Gottesdienst verzichten muss,auch wenn er nur über das Internet statt finden kann .Ich finde es sehr schön das es diese möglichkeit am Gottesdienst teilzunehmen egal wo man gerade ist und wie es einem geht in unserer Gemeinde besteht .Weiter so und bleibt alle Gesund.

  3. Sehr interessant den Gottesdienst im Internet zu schauen. Ist aber auch sehr schön den Gottesdienst in dieser Zeit nicht zu verpassen.

  4. Es war ein sehr schöner Gottesdienst, welcher gerade in dieser schwierigen zeit eine ganz besondere Wirkung hat. Die Tatsache, dass man den Gottesdienst im Internet angucken kann ist ein sehr guter Weg den Glauben und die Gemeinde auch in der “Quarantäne” aufrecht zu erhalten.

  5. Den Gottesdienst in dieser Form anzubieten, ist eine tolle Idee. Es tut gut und gibt einem Mut, die schwierige Zeit zu überbrücken. Und man kann sich, so wie ich, auch einige Tage später den Gottesdienst anschauen. DANKE!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.