6. Adventsfenster

Print Friendly, PDF & Email

Nikolaus

Vor allem für Kinder ist der Tag des heiligen Nikolaus einer der Höhepunkte in der Vorweihnachtszeit. Am Abend des 5. Dezember ist es Brauch, dass die Kinder ihre frisch geputzten Stiefel vor die Haus- oder Zimmertür stellen, um sie am Morgen des 6. Dezember mit Äpfeln, Mandarinen, Nüssen und Schokolade gefüllt vorzufinden. In manchen Familien kommt der Nikolaus auch persönlich mit einem großen Sack über der Schulter und in Begleitung seines Knecht Rupprecht und verteilt die Gaben.

Ursprünglich war der Nikolaus am 6. Dezember der Überbringer der Weihnachtsgeschenke, allerdings setzt sich nach der Reformation die Bescherung an Weihnachten durch.

Der historische Nikolaus lebte um das Jahr 300 in Kleinasien. Als Bischof von Myra war er für seine Wohltätigkeit und Hilfsbereitschaft gegenüber den Armen und den Kindern bekannt. Seit dem sechsten Jahrhundert wird er als Heiliger verehrt und es gibt zahlreiche wundersame Legenden um seine Gestalt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.